Eine Mutter wurde gefragt was Ihre Hobbys sind. „Mein Kind, meine Familie, mein Garten ..halt, hab ich mein Kind schon erwähnt ? „Sprüche wie „die Küche sieht aus wie Sau”, oder „wir haben mehr Dreck im Haus als im Garten“, sind normal. Familie lebt. Da kann es auch mal wild werden. Heimat ist, wo die Familie ist. Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl. Heimat ist wild, ehrlich und real. Da kommt es vor, dass alle Namen gerufen werden, bevor man den Richtigen trifft. So kann es auch sein, dass der Herr des Hauses mit dem Namen des Hundes gerufen wird. Warum das Ganze nicht in einem ehrlich, erdigen und zugleich zarten Label vereinen? Ideen sind nur Ausgangspunkte. Um zu wissen was man zeichnen will, muss man damit anfangen. Herrlich, ehrlich mit Wiedererkennungswert in Wort und Bild.

Be SeenGlanz und HeimatWuid